Moderne Makrobiotik

Makrobiotisches Rezept: Frühlingssalat

Posted on: 21. März 2012

Foto: Moderne Makrobiotik

Dieser makrobiotische Salat ist genau richtig für den Frühling, wenn wir uns nach knackigem frischen Gemüse sehnen. Ich habe ihn in meinem Wohnzimmerrestaurant am 9. März 2012 serviert. Er ist super einfach und sehr viel besser verdaulich als rohes Gemüse, denn er wird gesalzen („Insalata“ heißt „eingesalzen“) und gepreßt. Das geht so:

Frühlingssalat

Schneide einen halben Chinakohl, einen halben Radicchio, ein Bund Radieschen, eine Fenchelknolle (ohne Stiel und Fenchelgrün), 1 oder 2 Möhren, ein Bund Frühlingszwiebeln in feine Streichhölzer und mixe alles in einer großen Schüssel. Nun gib 2 Teelöffel Meersalz hinzu. Das ist alles. Du kannst natürlich auch anderes Gemüse nehmen.

Du musst nun den Salat mit den Händen pressen. Deine Hände solltest Du vorher mit unparfümierter Bioseife z.B. Olivenseife waschen. Presse ihn, als wolltest Du ihn kneten. Du wirst merken, dass nach einer Weile der Saft austritt. Wenn kaum noch Flüssigkeit auszupressen ist, dann drücke den Salat auf den Boden einer Schüssel, stelle einen Teller darauf und beschwere ihn z.B. mit einer vollen Wasserflasche oder einer Kanne, die mit Wasser gefüllt ist. Es muss richtig Druck auf das Gemüse ausgeübt werden. Es gibt auch Pickelpressen für diesen Zweck, aber Du kannst auch etwas improvisieren. In einem meiner Kochkurse hat eine DJane teilgenommen und mir später erzählt, dass sie ihren Salat gepreßt hat, indem sie ihn zwischen zwei Teller legte und eine Plattenkiste darauf stellte. Was auch immer: nach 1 bis 2 Stunden kannst Du die Flüssigkeit abgießen und den Salat noch einmal ausdrücken. Wenn er Dir zu salzig schmeckt, spüle ihn in einem Sieb unter kaltem Wasser ab, wring ihn aus – und genieße ihn!

Gepresster Salat ist wirklich köstlich, enthält sehr viele wertvolle Vitamine und Enzyme und belastet den Verdauungstrakt nicht so wie Rohkost.

Advertisements

1 Response to "Makrobiotisches Rezept: Frühlingssalat"

[…] Rezepte: Orangenmuffins  Frühlingssalat […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Buch „Moderne Makrobiotik“

Preis: € 26,80 + Porto
Leider seit Juli 2016 vergriffen!
*
Ab Oktober 2016 ist mein Ebook "Moderne Makrobiotik" bei neobooks erhältlich - mit identischem Inhalt wie in der Printausgabe, weniger Fotos (aus technischen Gründen) und Ebook-typisch ohne Lay-out, jedoch mit aktualisiertem Adressenteil und zum wesentlich geringerem Preis von € 15,99! Nähere Informationen:
modernemakrobiotik@gmx.de oder unter "Buchbestellung"

***
Das Buch enthält über 50 vegane Rezepte
aus meinem "Wohnzimmerrestaurant"
mit vielen farbigen Fotos,
ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen
der makrobiotischen Küche
sowie ein Stichwort-, Literatur-
und Adressenverzeichnis.
Es gibt einen Anhang zur Körperpflege
und eine persönliche Einleitung der Autorin.
***

Moderne Makrobiotik

ModerneMakrobiotik bloggt über Wissenswertes aus dem Bereich Makrobiotik und lädt in Berlin unkommerziell ins makrobiotische "Wohnzimmerrestaurant" und zu Kochkursen ein - als privater Supper Club und aus purer Begeisterung!

Bist Du an makrobiotischem Essen interessiert?
Möchtest Du gern auf die Einladungsliste gesetzt werden oder nähere Informationen erhalten?
Dann schreibe an: modernemakrobiotik@gmx.de

Unsere Einladungen ins Wohnzimmerrestaurant sind privat und werden von uns nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail ausgesprochen. Wir bieten kein Restaurant und auch keinen Mittagstisch an.

Blog abonnieren

Per E-Mail Abo kannst Du die neuesten Beiträge des Blogs ModerneMakrobiotik abonnieren!

Einfach die E-Mail-Adresse oben eintragen, auf "Sign me up!" klicken und nicht vergessen, dann den Bestätigungslink in der Bestätigungsmail zu aktivieren. So erhältst Du die neuesten Beiträge zuerst.

Die E-Mail-Adressen werden von mir weder weitergegeben noch für andere Zwecke genutzt.

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Blogstatistik

  • 90,567 Aufrufe
März 2012
S M D M D F S
« Feb   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Kategorien

Disclaimer

Moderne Makrobiotik hat hier Links zu anderen Seiten im Internet angelegt. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren keine illegalen Inhalte erkennbar. Dennoch gilt: Es besteht keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der hier gelinkten Seiten. Somit distanziert Moderne Makrobiotik sich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle im Blog modernemakrobiotik ausgebrachten Links.