Moderne Makrobiotik

Makrobiotische Warenkunde: Was ist „Parboiled“ Reis?

Posted on: 29. Juli 2016

 

ParboiledReis

Um die Nährstoffe bei geschältem Reis weitestgehend zu erhalten, wurde ein Verfahren entwickelt, dass die Nährstoffe durch Druck in das Innere des Kornes befördert: Parboiling. Während dieser Behandlung werden zirka 80 % der im umgebenden Häutchen enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe in das Innere des Reiskorns gepresst. Dabei wird der Rohreis in mehreren Schritten erst einmal eingeweicht und mit heißem Dampf behandelt, danach muss er getrocknet werden. Dann werden die Körner geschält und poliert. Auf diese Weise bleibt ein großer Anteil der wichtigen Inhaltsstoffe erhalten.

Parboiled Reis bleibt stets körnig und lässt sich nicht verkochen. Er zählt zum Langkornreis. Er ist nicht für jedes Gericht geeignet. Bei der Zubereitung gibt es verschiedene Methoden. Wässert bzw. spült man den Parboiled vor dem Garen, so wird er eher körnig. Rührt man jedoch während des Kochvorgangs öfter im Reis (ohne ihn vorher zu wässern), bekommt man eine etwas klebrigere Konsistenz.

Parboiled-Reis erreicht annähernd dieselben Nährstoffwerte wie Vollreis oder Naturreis, der nicht behandelt ist und das Silberhäutchen noch hat. Die Inhaltsstoffe sind alle enthalten und geben dem Reis ein Nuss-Aroma und ein bräunliches Aussehen. Parboiled Reis weist einen leicht gelblichen Schimmer auf, wird beim Kochen aber schneeweiss und bleibt auch bei längeren Garzeiten körnig.

Parboiling ist ein Verfahren, das heute überall auf der Welt, meist mit modernster Technologie, angewandt wird. In früheren Zeiten erreichte man den „Parboiling-Effekt“ – in abgeschwächter Form – dadurch, dass man den Rohreis dämpfte und anschliessend an der Sonne trocknete. Nach dieser Behandlung ist der Reis länger haltbar.

Als Paddyreis bezeichnet man ungeschälten Reis direkt nach der Ernte. Es ist Rohreis, der noch komplett von Spelzen umschlossen ist. In dieser Form ist das Korn keimfähig und kann als Saatgut verwendet werden. In der Küche ist es jedoch nicht zu benutzen. Erst nach dem Parboiled-Verfahren kann Paddyreis zum Kochen verwendet werden.

Aus makrobiotischer Sicht ist Naturreis vorzuziehen. Es gibt aber Personen, die empfindlich auf Naturreis reagieren und denen weißer Reis jedoch zu inhaltsarm ist. Für sie ist Parboiled Reis eine vorübergehende Alternative, bis der Verdauungstrakt so gekräftigt ist, dass auch Naturreis vertragen wird. Naturreis wird meistens dann gut vertragen, wenn er lange und sorgfältig gekaut wird.

 

Advertisements

4 Antworten to "Makrobiotische Warenkunde: Was ist „Parboiled“ Reis?"

Es mag sein, dass ein wesentlicher Teil der Inhaltsstoffe so erhalten bleibt, für mich zählen aber die Randschichten also die Ballaststoffe auch zu den Inhaltsstoffen, bzw. sind sie für den Transport im Darm, für den Cholesterinspiegel, für das Sättigungsgefühl, für die Resorption von Einfachzuckern, für die Darmflora wichtig.

Gerade die Ballaststoffe sind für Reizdarmkranke das Problem. Deshalb nutzt es nichts, theoretisch darauf zu beharren, wie gesund Ballaststoffe sind. Ein sog. Reizdarm reagiert auf sie mit Verstopfung, Durchfall oder Blähbauch. Wie ich am Ende des Beitrags schrieb: Parboiled Reis ist eine Möglichkeit für die, die Naturreis noch nicht gut vertragen.

Hallo
Schön das Du Deine Arbeit auf der Internetseite wieder fortsetzt.
Vielen Dank für die hervorragenden Beiträge.

Liebe Grüße aus Bielefeld
Regine Klein

Ja, ich freue mich auch, dass ich wieder Zeit habe zu posten! Danke fürs Lob!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Moderne Makrobiotik – Desserts neu ab 30. September 2017

Buch „Desserts“

Ende September 2017 erscheint mein neues Buch „Moderne Makrobiotik – Desserts“. Jetzt ein Exemplar zum Einführungspreis von 19,80 € sichern! Eine Mail genügt:

modernemakrobiotik@gmx.de

Ich schicke dann eine Rechnung. Sobald der Rechnungsbetrag eingegangen und das Buch von der Druckerei druckfrisch geliefert wurde, erhältst Du Dein Exemplar!

Moderne Makrobiotik – Vegane Rezepte aus dem Wohnzimmerrestaurant – leider vergriffen – als Ebook erhältlich

Buch „Moderne Makrobiotik“

Preis: € 26,80 + Porto
Leider seit Juli 2016 vergriffen!
*
Ab Oktober 2016 ist mein Ebook "Moderne Makrobiotik" bei neobooks erhältlich - mit identischem Inhalt wie in der Printausgabe, weniger Fotos (aus technischen Gründen) und Ebook-typisch ohne Lay-out, jedoch mit aktualisiertem Adressenteil und zum wesentlich geringerem Preis von € 15,99! Nähere Informationen:
modernemakrobiotik@gmx.de oder unter "Buchbestellung"

***
Das Buch enthält über 50 vegane Rezepte
aus meinem "Wohnzimmerrestaurant"
mit vielen farbigen Fotos,
ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen
der makrobiotischen Küche
sowie ein Stichwort-, Literatur-
und Adressenverzeichnis.
Es gibt einen Anhang zur Körperpflege
und eine persönliche Einleitung der Autorin.
***

Moderne Makrobiotik

ModerneMakrobiotik bloggt über Wissenswertes aus dem Bereich Makrobiotik und lädt in Berlin unkommerziell ins makrobiotische "Wohnzimmerrestaurant" und zu Kochkursen ein - als privater Supper Club und aus purer Begeisterung!

Bist Du an makrobiotischem Essen interessiert?
Möchtest Du gern auf die Einladungsliste gesetzt werden oder nähere Informationen erhalten?
Dann schreibe an: modernemakrobiotik@gmx.de

Unsere Einladungen ins Wohnzimmerrestaurant sind privat und werden von uns nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail ausgesprochen. Wir bieten kein Restaurant und auch keinen Mittagstisch an.

Blog abonnieren

Per E-Mail Abo kannst Du die neuesten Beiträge des Blogs ModerneMakrobiotik abonnieren!

Einfach die E-Mail-Adresse oben eintragen, auf "Sign me up!" klicken und nicht vergessen, dann den Bestätigungslink in der Bestätigungsmail zu aktivieren. So erhältst Du die neuesten Beiträge zuerst.

Die E-Mail-Adressen werden von mir weder weitergegeben noch für andere Zwecke genutzt.

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Blogstatistik

  • 93,204 Aufrufe
Juli 2016
S M D M D F S
« Jun   Aug »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Kategorien

Disclaimer

Moderne Makrobiotik hat hier Links zu anderen Seiten im Internet angelegt. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren keine illegalen Inhalte erkennbar. Dennoch gilt: Es besteht keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der hier gelinkten Seiten. Somit distanziert Moderne Makrobiotik sich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle im Blog modernemakrobiotik ausgebrachten Links.