Moderne Makrobiotik

Posts Tagged ‘Reisfasten

Makrobiotik erleben

 

Makrobiotik erleben

 

Makrobiotik erleben (Roland Schneider und Daniela Koenen) in Bad Wildbad im Schwarzwald bieten exklusiv für „Wiederholungstäter“ an: Bei einem Aufenthalt vom 1.1. bis 15.3.2016 erhalten Schnellentschlossene bei einer Buchung von 2 Übernachtungen einen Gutschein für einen Aufenthalt im Palais Thermal (2 Stunden)…

Wir haben vor vielen Jahren am Anfang unserer makrobiotischen Entwicklung Roland in seinem wirklich hübsch sanierten 100 Jahre alten Haus besucht und eine lustige Zeit zwischen den Jahren dort verbracht. Außerdem ist Roland einer der beiden Besitzer der letzten verfügbaren Ausgaben meines Buches „Moderne Makrobiotik“. Es sind noch 8 Exemplare über ihn zu beziehen! Bestellungen über info@makrobiotik-erleben.de

Übrigens: Roland hat exzellente Bedingungen für eine Reisfasten-Woche!

Termine 2016:

Mi. 03.02. – Mi. 10.02.2016 (Faschingswoche),

Sa. 19.03. – Sa. 26.03.2016 (Karwoche)

Sa. 23.04. – Sa. 30.04.2016,

Sa. 21.05. – Sa. 28.05.2016

Sa. 25.06. – Sa. 02.07.2016,

Sa. 17.09. – Sa. 24.09.2016

Sa. 22.10. – Sa. 29.10.2016,

Sa. 19.11. – Sa 26.11.2016

Kosten: 630 €

Foto: Lina Balzer

Vom 12. bis 17. April 2014 bietet die wunderbare Lina Balzer einen 5 Elemente Fastenurlaub an. Sie schreibt:

Im 5 Elemente Fasten wird die Quelle lebendiger Nahrung wiederentdeckt: reine Lebensmittel, klarer Geschmack und ausgewogene Kompositionen, täglich an einem anderen Element orientiert, beleben unseren Organismus neu. Das bedeutet dreimal täglich taufrisch zubereitet Misosuppe, Reis, Getreide und Gemüse in überraschender und schmackhafter Vielfalt. Ballast auf allen Ebenen wird aktiv verstoffwechselt. 

  • Frühbucher bis zum 12. März zahlen im DZ 425 €, im EZ 465 €.
  • Bei Anmeldungen bis 30. März ist der Preis im DZ 450 €, EZ 490 €.

Anmeldung bei:

Lina Balzer
mail@linas-atelier.de
Tel.: 0171/8939139
http://www.linas-atelier.de

Mehr Informationen: Fasten.12.02

Foto: ModerneMakrobiotikFoto: ModerneMakrobiotikFoto: ModerneMakrobiotik

Soeben komme ich vom Reisfasten mit Lina Balzer auf dem Findhof im Bergischen Land. Von Sonntag, den 25. bis Freitag, den 30. März 2012 hat die wunderbare Lina Balzer eine Gruppe von 7 Menschen beim Reisfasten begleitet. Sie hat großartige Fastenspeisen zum Frühstück, Mittag- und Abendessen zubereitet – auf der Grundlage von Vollreis, der mit verschiedenen anderen Getreiden kombiniert oder von ihnen abgewechselt wurde, begleitet von verschiedenen Gemüsen und milchsauren Pickles. Außerdem wurden Gemüsetrunks und Tees gereicht. Es gab regelmäßige Do-In Übungen, zusätzliche Massagen und Behandlungen, Spaziergänge in der Frühlingssonne und Gespräche am Abend in großer Runde. Die Gruppe war wunderbar. Lina hat mit ihrer zauberhaften Art eine heitere Stimmung geschaffen. Vielen Dank für alles!

Mehr Informationen über Lina Balzer und Makrobiotik hier.

Lina Balzer hat gebeten, darauf hinzuweisen:

Noch zwei Tage und die Anmeldung mit Frühbucherrabatt für Lina Balzers Reisfasten im Frühling läuft aus!

Vom 25. bis 30. März 2012 (Sonntagabend bis Freitagnachmittag) findet ein makrobiotisches Reisfasten auf dem Findhof mitten im Bergischen Land am Rande des Dorfes Brochhagen statt.

Das makrobiotische Reisfasten beinhaltet vitalisierende Morgenübungen, vormittägliches Wandern, Entlastungskompressen während der Mittagsruhe, ein Abendwohlfühlprogramm und kleine Vorträge.

Es werden drei biologische Mahlzeiten mit Misosuppe und Getreide serviert, mittags und abends mit kleiner adäquater Gemüsezubereitung ergänzt. Eine individuell abgestimmte Ölmassage zur Lymphanregung ist im Seminarpreis inbegriffen.

Gesamtpreis DZ  370 € bzw. EZ 395 €. Der Frühbucherrabatt – angemeldet bis 30. Dezember – beträgt 8%!

Sauna, Dr. Hauschka Behandlung oder eine Relax-to-Balance Massage sind möglich.

Weitere Informationen: http://makrobiotik-atelier.de/

Foto: Lina Balzer

Lina Balzer bietet für den Frühling 2012 makrobiotisches Reisfasten an – mit Frühbucherrabatt bis 30.12.2011:

Lina Balzer Reisfasten

Das makrobiotische Reisfasten ist eine exzellente Frühjahrskur.

Lina Balzer schreibt:

„Makrobiotisches Reisfasten heißt genießen, nicht hungern:

3 mal täglich Misobrühe,

ein reichhaltiges Angebot an Reis, Getreide und Gemüse

befreien von Schlacken und Säuren,

öffnen die Geschmacksknospen neu, steigern die Vitalität, regulieren das Gewicht,

die entstehende innere Ordnung bringt das Erleben auf eine andere Ebene.“

Informationen zu Lina Balzer: http://www.linas-atelier.de/

Es wird Frühling – und die Fastenzeit beginnt.

Eine herrliche Möglichkeit, sich zu reinigen, zu entschlacken und zu entgiften ist das makrobiotische Reisfasten. 7 Tage lang wird vornehmlich Vollreis gegessen. Man nimmt drei Mahlzeiten am Tag ein, die aus einer basischen Misosuppe und einem mit Wasser und Salz gekochtem Reisgericht bestehen. Der Reis kann mit Gerste, Hirse, Quinoa, Amaranth, Hafer oder anderem Getreide gemischt werden. Wichtig ist, dass dem Organismus bei den einsetzenden Ausscheidungsprozessen geholfen wird. Dies geschieht am besten durch Massagen, Fußbäder, Ingwerwickel, Spaziergänge an der frischen Luft, Sauna und Atemübungen.

Am schönsten ist es, man verbringt eine Reisfastenwoche in einem makrobiotischen Seminarhaus…z. B. bei Makrobiotik erleben! im Schwarzwald.


Buch „Desserts“

Ende August 2017 erscheint mein neues Buch „Moderne Makrobiotik – Desserts“. Jetzt ein Exemplar zum Subskriptionspreis von 19,80 € sichern! Eine Mail genügt:

modernemakrobiotik@gmx.de

Ich schicke dann eine Rechnung. Sobald der Rechnungsbetrag eingegangen und das Buch von der Druckerei druckfrisch geliefert wurde, erhältst Du Dein Exemplar!

Buch „Moderne Makrobiotik“

Preis: € 26,80 + Porto
Leider seit Juli 2016 vergriffen!
*
Ab Oktober 2016 ist mein Ebook "Moderne Makrobiotik" bei neobooks erhältlich - mit identischem Inhalt wie in der Printausgabe, weniger Fotos (aus technischen Gründen) und Ebook-typisch ohne Lay-out, jedoch mit aktualisiertem Adressenteil und zum wesentlich geringerem Preis von € 15,99! Nähere Informationen:
modernemakrobiotik@gmx.de oder unter "Buchbestellung"

***
Das Buch enthält über 50 vegane Rezepte
aus meinem "Wohnzimmerrestaurant"
mit vielen farbigen Fotos,
ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen
der makrobiotischen Küche
sowie ein Stichwort-, Literatur-
und Adressenverzeichnis.
Es gibt einen Anhang zur Körperpflege
und eine persönliche Einleitung der Autorin.
***

Moderne Makrobiotik

ModerneMakrobiotik bloggt über Wissenswertes aus dem Bereich Makrobiotik und lädt in Berlin unkommerziell ins makrobiotische "Wohnzimmerrestaurant" und zu Kochkursen ein - als privater Supper Club und aus purer Begeisterung!

Bist Du an makrobiotischem Essen interessiert?
Möchtest Du gern auf die Einladungsliste gesetzt werden oder nähere Informationen erhalten?
Dann schreibe an: modernemakrobiotik@gmx.de

Unsere Einladungen ins Wohnzimmerrestaurant sind privat und werden von uns nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail ausgesprochen. Wir bieten kein Restaurant und auch keinen Mittagstisch an.

Blog abonnieren

Per E-Mail Abo kannst Du die neuesten Beiträge des Blogs ModerneMakrobiotik abonnieren!

Einfach die E-Mail-Adresse oben eintragen, auf "Sign me up!" klicken und nicht vergessen, dann den Bestätigungslink in der Bestätigungsmail zu aktivieren. So erhältst Du die neuesten Beiträge zuerst.

Die E-Mail-Adressen werden von mir weder weitergegeben noch für andere Zwecke genutzt.

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Blogstatistik

  • 91,897 Aufrufe
August 2017
S M D M D F S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Kategorien

Disclaimer

Moderne Makrobiotik hat hier Links zu anderen Seiten im Internet angelegt. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren keine illegalen Inhalte erkennbar. Dennoch gilt: Es besteht keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der hier gelinkten Seiten. Somit distanziert Moderne Makrobiotik sich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle im Blog modernemakrobiotik ausgebrachten Links.